Paules und Fibis HP
  Paul
 
"Paul kam am 05.01.2006 zur Welt. Genau weiß ich das aber nicht, den Geburtstag hat er von mir einfach mal verpasst bekommen.

Im Februar 2006 sah ich ihn in einer Zoohandlung sitzen und musste ihn einfach mitnehmen. Ich weiß, eigentlich soll man das ja nicht machen, aber ich hab mich sofort in ihn verliebt. Ich steckte ihn zu Hause erstmal in einen Käfig, damit er sich in Ruhe eingewöhnen kann. (Keine Angst, heute lebt er mit seiner Freundin auf 7m²  in einem großem Außengehege.)

Als der kleine Mann dann 11 Wochen alt war, ging ich mit ihm zur Tierärztin, zum Kastrieren. Seitdem ist Paule entmannt.

Paul ist ein typischer Paul. Er ist etwas trottelig und tollpatschig. Außerdem ist er ziemlich ängstlich, obwohl er gern den Helden spielt. Wenn sich dann aber irgendwas bewegt, ist er ganz schnell wieder verschwunden.

Er ist eine kleine Fressmaschine und vertilgt Heu und Kräuter haufenweise. Am liebsten frisst er Banane und Kiwi, ist dann aber ärgerlich, wenn es das nur so selten gibt. Ansonsten würde er noch an einem Vitamin- oder Zuckerschock sterben. Ihm ist das herzlich wurscht: immer her damit!

Aber dafür liebe ich ihn auch so. Er ist einfach einzigartig und mein kleiner Paul

Das ist Paul nach seiner Kastration:
ein Bild

Und das ist er heute:

ein Bild




Pauls Song - MyVideo



Petition gegen Einzelhaltung
 
  Heute waren schon 1 Besucher (17 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=